Sites

Sites

Strafsachen

Wir können Ihnen kompetente Vertretung in allen Strafsachen anbieten.

Rechtsanwalt Noch ist als Strafverteidiger seit über 25 Jahren tätig und auch Rechtsanwalt Mellenthin belegt dieses Gebiet schon seit einigen Jahren.

Gleich ob Sie einen Verteidiger als Beschuldigter/ Angeklagter benötigen oder aber Ihre Rechte als Nebenkläger oder auch als Privatkläger zu verfolgen gedenken, wir können Ihnen in all diesen Dingen behilflich sein.

Rechtsanwalt Noch ist überdies regelmäßig auch in Wirtschaftsstrafsachen tätig und hat schon mehrfach in umfangreichen Wirtschaftsstrafsachen Verteidigungen durchgeführt.

Verkehrsunfall?

Wir helfen Ihnen!

Nach einem Unfall haben Sie viel zu regeln. Wir machen das seit über 20 Jahren für Sie.

Wir können nicht Ihr Auto, Motorrad oder Oldi reparieren oder Ihre Wunden heilen, aber auf dem Meer der Werkstätten, Gutachter, Versicherungen, Ämter und Bürokratie lassen wir Sie nicht zum Spielball der Wellen werden.
Wir leiten Ihre Regulierung in ein ruhiges Fahrwasser. Egal, von wo Sie kommen und wo Sie den Unfall hatten.

Wir arbeiten nicht kostenfrei!
Im Normalfall werden die Kosten unserer Beauftragung von der gegnerischen Versicherung erstattet. Faktisch ist es daher nicht zu Ihrem Nachteil!
Wir helfen international.

Was tun wir für Sie?

  1. Zunächst schildern Sie uns den Unfallhergang. Hierbei sichern wir wichtige Informationen.
  2. Wir ermitteln die Versicherung des Gegners.
  3. Wir beraten Sie über Haftungsquoten und weiteres Vorgehen.
  4. Wir nehmen alle Rechnungen und Gutachten für Sie an, leiten diese mit den Anforderungsschreiben an die gegnerische Versicherung weiter.
  5. Bei Kürzungen und Problemen mit der gegnerischen Versicherung vertreten wir Ihre Interessen.
  6. Sollte Ihnen ein Bußgeldverfahren oder Strafverfahren angedroht werden, vertreten wir Sie und versuchen sowohl hinsichtlich der Regulierung als auch der Verteidigung das bestmögliche für Sie zu erreichen.

Was müssen Sie tun?

  1. Flyer lesen: Flyer
  2. Bogen und Vollmacht möglichst umfangreich ausfüllen Unfallbogen
  3. per Post oder Fax an uns senden

Impressum

Unsere Anschrift:

Kanzlei Noch
Düsseldorfer Str. 128
47239 Duisburg

Tel.: 02151 / 64 53 60
Fax: 02151 / 64 53 620
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unsere Bürozeiten:

Montag - Freitag:
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Mittwoch nachmittags geschlossen.
Sprechzeiten der Anwälte nach Vereinbarung.

Verantwortlicher:

Rechtsanwalt Robert Noch (Anschrift wie oben)

Umsatzsteuer-Nr.: 134/5150/0035

Berufshaftpflichtversicherungen:

RA Noch bei
AXA Versicherung AG
Niederlassung Düsseldorf
Rolandstr. 44
40476 Düsseldorf
VS-Nummer: 40264007763/9M

RA'in Ehlers bei
Allianz Versicherungs AG
Königinstr. 28
80802 München
VS-Nummer: GHV 30/0457/3906726/360

RA Mellenthin bei
R+V Allgemeine Versicherung AG
Taunusstraße 1
65193 Wiesbaden
VS-Nummer: 406 25 517939994

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Wir sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und des Vereins der Landgerichtsanwälte Duisburg.

 

Die Berufsordnung und Berufsregeln für Rechtsanwälte können Sie auf den Internetseiten der Bundesrechtsanwaltskammer nachlesen.

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Vorschriften:

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Berufsregelungen der Rechtsanwälte in der EU (CCBE)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Angaben laut  §5 TMG

 

Wir arbeiten ständig zusammen mit unserem Kooperationspartner:

Schellhöh Steuerberatungsgesellschaft mbH, Düsseldorfer Str. 128,    47239 Duisburg, Tel.: 02151/419400.

Wir führen eine Mandantendatei in unserem PC-System, um es zu ermöglichen, mögliche Interessenkonflikte schnell und kurzfristig zu erkennen.

Es wird überdies der Hinweis erteilt, dass bei der Rechtsanwaltskammer in Düsseldorf, Freiligrathstraße 25, 40479 Düsseldorf, Telefon: 0211/495020 eine Schlichtungsstelle existiert, die bei Differenzen neben dem direkten Kontakt zur Kanzlei in Anspruch genommen werden kann.

Online-Streitbeilegungs-Plattform der Europäischen Kommission:

Verbraucher können künftig auf ein europaweit flächendeckendes Schlichtungsangebot zugreifen. Denn Ziel der EU ist es, die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten unabhängig, unparteiisch, transparent, effektiv, schnell und fair zwischen Verbrauchern und Unternehmern zu ermöglichen.

So ist seit Mitte Januar 2016 die europäische Onlinestreitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) der Europäischen Kommission verfügbar. Streitigkeiten aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen zwischen Verbrauchern und Unternehmern können nun über diese Plattform außergerichtlich und ausschließlich online beigelegt werden.

Verträge, die ein Rechtsanwalt mit einem Mandanten, der Verbraucher ist, über die anwaltliche Internetseite oder auf anderem elektronischen Weg abschließt, sind Online-Dienstleistungsverträge. Bei Streitigkeiten aus einem solchen „Online-Rechtsanwaltsvertrag“ kann daher der Verbraucher zur außergerichtlichen Lösung die OS-Plattform nutzen.

Die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der Europäischen Kommission erreichen Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Außerdem ist am 01.04.2016 das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) in Kraft getreten. Das Gesetz gilt für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern aus Verbraucherverträgen durch eine nach diesem Gesetz anerkannte Verbraucherschlichtungsstelle. Es regelt die Grundvoraussetzungen, die von Verbraucherschlichtungsstellen zu erfüllen sind, wie z.B. Fachwissen, Unparteilichkeit, Unabhängigkeit, Transparenz und die Anforderungen an die durchzuführenden Streitbeilegungsverfahren.

Die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft in Berlin ist bereits als Schlichtungsstelle im Sinne dieses Gesetzes anerkannt, da sie diese Voraussetzungen erfüllt (§ 191f BRAO).

Download als PDF

 

Datenschutz:

Die Anwaltskanzlei Noch nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Jeder Ihrer Zugriffe auf die Internetseiten der Anwaltskanzlei Noch wird automatisch in einer Protokolldatei des Servers gespeichert. Die von Ihrem Browser an uns übermittelten Daten sind:

Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Name der abgerufenen Datei
Datum und Uhrzeit des Abrufs
übertragene Datenmenge
Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
IP-Adresse
Diese Daten sind für die Anwaltskanzlei Noch nicht bestimmten Personen zuordenbar.
Sie werden nur zur Optimierung des Internetangebotes ausgewertet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Unsere Seiten verwenden weder sog. Cookies noch andere Techniken, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen.

Ihre Emails an die Anwaltskanzlei Noch und Ihre Email-Adresse werden ausschließlich für die Korrenspondenz mit Ihnen verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt, weder zu kommerziellen noch zu nicht-kommerziellen Zwecken.

Wir weisen Sie daraufhin, dass die Benutzung dieser Seite in keiner Weise gespeichert wird. Nur wenn Sie uns beauftragen oder wenn online Rechtsberatung durchgeführt wird, findet eine Speicherung Ihrer Daten statt, weil wir natürlich mit einem Computer im Netzwerk arbeiten und ohne Abspeicherung auch personenbezogener Daten eine Bearbeitung eines Mandates nicht möglich ist. Wir weisen Sie an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin und tun dies bei einem persönlichen Besuch hier auch noch ausdrücklich schriftlich.

 "{loadposition contact}"

Arbeitsrecht online

Sie haben die Kündigung Ihres Arbeitgebers erhalten, die Sie nicht akzeptieren?

Mit dem Zugang der Kündigung bei Ihnen läuft eine 3-wöchige Frist, während der Kündigungsschutzklage eingereicht werden muss. Wird diese Frist versäumt, ist die Kündigung auf jeden Fall wirksam.

Diese Frist ist auch bei allen anderen Formen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses einzuhalten, beispielsweise bei der Beendigung durch einen Aufhebungsvertrag.

Sie sollten daher so schnell wie möglich einen Beratungstermin vereinbaren, um über Ihre Möglichkeiten zu sprechen. Zu diesem Termin bringen Sie bitte direkt mit:

  • den Arbeitsvertrag, sofern dieser in schriftlicher Form vorliegt
  • die Lohnabrechnungen der letzten 3 Monate
  • das Kündigungsschreiben
  • falls vorliegend Abmahnschreiben
  • ggfls. Entwurf eines Aufhebungs-/Abwicklungsvertrages

Für Arbeitgeber stellt sich oft die Frage, wie spreche ich eine Kündigung aus, damit ihre Wirksamkeit gegeben ist oder wie nehme ich eine wirksame Abmahnung vor.

Eine rechtliche Beratung ist aber sowohl für Arbeitnehmer, als auch für Arbeitgeber auch in anderen Bereichen, die Durchführung eines Arbeitsverhältnisses betreffend, sinnvoll.

Wie weit geht die Befugnis des Arbeitgebers, Weisungen zu erteilen?

Wie verhält es sich im Hinblick auf die Urlaubsgewährung, lange Arbeitsunfähigkeitszeiten, Abmahnungen, Betriebsübergänge oder was passiert bei einer Insolvenz des Arbeitgebers?

Wie sind die Gegebenheiten im Hinblick auf vermutetes Mobbing zu beurteilen?

Inwieweit ist eine Arbeitnehmerüberwachung zulässig?

Beratung kann helfen das Arbeitsverhältnis zu erhalten und die weitere Durchführung auf eine neue Vertrauensbasis zu stellen oder finanziell ausgewogener zu beenden.

Es lohnt sich in jedem Fall, Maßnahmen innerhalb eines Arbeitsverhältnisses zu überprüfen, sollte man Zweifel an deren Rechtmäßigkeit hegen oder wenn diese Maßnahmen einschneidende Folgen haben.

Wir stehen Ihnen mit einer zeitnahen Terminvergabe schnell zur Seite und werden die erforderlichen Schritte einleiten, um Ihre Rechte zu wahren.

Mahnverfahren online

Sie haben, gearbeitet, verkauft, eine Leistung erbracht, doch Ihre Rechnung wird nicht beglichen, Sie bleiben auf Ihren Kosten sitzen?

Sie haben jemandem Geld geliehen und bekommen es nicht zurück?

Egal ob Privatmann, Gewerbetreibender oder Groß-Konzern - Wir helfen Ihnen.

Wir mahnen, verklagen und vollstrecken!!!

Der gegenwärtig übliche Forderungseinzug ist in mehrere Schritte unterteilt:

  • außergerichtliche Mahnschreiben ggf. telefonischer Kontakt
  • gerichtliches Mahnverfahren
  • Klage
  • Vollstreckung

Für Privatleute oder Firmen empfiehlt sich dieses Vorgehen. Es kann jedoch teilweise entsprechend Ihres Bedarfes hiervon abgewichen werden.

Das Online Mahnverfahren versucht den Forderungseinzug für Sie besonders einfach zu gestalten:

Sie füllen den Online-Fragebogen (Link siehe Ende der Seite) aus, wählen auf diesem die Schritte, die sie gegen den Schuldner, der nicht zahlt, beschreiten wollen und werden über die Kosten informiert.

Wenn Ihre Angaben genügen, wird entweder direkt das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet oder erst ein außergerichtliches Forderungsschreiben versandt.

Sollten die Angaben nicht vollständig sein, werden Sie zeitnah zurückgerufen und die benötigten Informationen erfragt.

Unterhalt/Scheidung

Es war für die Ewigkeit gedacht, doch leider musste man irgendwann einsehen, dass es nicht funktioniert.

Während des hochemotionalen Prozesses der Scheidung, bei dem es nicht nur um die persönliche Trennung, sondern für beide Seiten auch oft um den Umgang mit den gemeinsamen Kindern und erhebliche finanzielle Folgen geht, ist eine unbeteiligte, objektive Beratung und Begleitung „Gold wert“.

Jeder soll bekommen, was ihm nach einer gewissen Ehezeit zusteht, die Kinder sollen trotz der Trennung der Eltern in so stabilen Verhältnissen wie möglich aufwachsen.

Jahrelange Erfahrung, die nötige persönliche Distanz des rechtlichen Beistandes und exzellentes Fachwissen stehen Ihnen hier in dieser schweren Zeit der juristischen Auseinandersetzung Ihrer Ehe zur Verfügung.

Vereinbaren Sie einen ersten Beratungstermin, für den in der Regel mindestens 1 Stunde veranschlagt wird.

Da im Hinblick auf eine Scheidung und die anstehenden Unterhaltsfragen bestimmte Urkunden und Nachweise zwingend vorliegen müssen, bitten wir, zu diesem ersten Beratungstermin bereits folgende Unterlagen im Original einzureichen:

  • Familienstammbuch (Heiratsurkunde, Geburtsurkunden der Kinder)
  • aktuellsten Steuerbescheid
  • Einkommensnachweise der letzten 12 Monate
  • Informationen über den Zeitpunkt der Trennung

Lassen Sie sich darauf ein, einen Teil Ihrer Probleme durch Ihren Anwalt klären zu lassen.

Seit über 25 Jahren ist die Anwaltskanzlei Noch in vielen Rechtsbereichen für Sie der kompetente Ansprechpartner bei Problemen in allen Lebenslagen und bei geschäftlichen Problemen.

Im Rechts- und Steuerberatungszentrum Duisburg-West kooperieren wir schon seit 2007 mit verschiedenen Geschäftspartnern, nämlich der Schellhöh Beratungs GmbH und einer Steuerberaterin. Wir haben so die Möglichkeit, Sie voll umfassend zu beraten.

In fast allen Rechtsbereichen bieten wir Ihnen erfahrene und qualifizierte Rechtsberatung mit persönlichem Kontakt. Für Teilbereiche bieten wir ihnen auf den folgenden Seiten weitere Informationen

 

Die Anwälte

Robert Noch

Marcus Mellenthin

Anett Ehlers